News

Besprechungstag vor dem Kick-Off

von Ulla Vaasen

Heute fanden die ersten Besprechungen zwischen Künstlerteam und Lehrer*innen der Albert-Einstein-Schule in Laatzen statt. Konkret ging es um alle Bereiche der Opern-Inszenierung und inwieweit diese mit Hilfe der Lehrer*innen und Schüler*innen abgedeckt werden können.

Außerdem konnten wir die Räumlichkeiten besichtigen, in denen die Proben stattfinden können und das Forum, in dem die Aufführungen am 17. und 18. Februar 2024 stattfinden werden.

Weiterlesen …

Besprechungstag vor dem Kick-Off

von Ulla Vaasen

Heute fanden die ersten Besprechungen zwischen Künstlerteam und Lehrer*innen der Albert-Einstein-Schule in Laatzen statt. Konkret ging es um alle Bereiche der Opern-Inszenierung und inwieweit diese mit Hilfe der Lehrer*innen und Schüler*innen abgedeckt werden können.

Außerdem konnten wir die Räumlichkeiten besichtigen, in denen die Proben stattfinden können und das Forum, in dem die Aufführungen am 17. und 18. Februar 2024 stattfinden werden.

Weiterlesen …

Bundesförderung für "Venus & Adonis"

von Ulla Vaasen

Kulturstaatsministerin Claudia Roth hat im August 2022 die Namen der Orchester und Ensembles bekanntgegeben, die durch das Programm „Exzellente Orchesterlandschaft Deutschland“ gefördert werden. Darunter sind neben la festa musicale das Freiburger Barockorchester, die Dresdner Philharmonie, das Ensemble Resonanz, das Mahler Chamber Orchestra und das Jewish Chamber Orchestra. Mit dem Programm werden Orchester und Ensembles darin unterstützt, innovative Arbeitsweisen und Programme sowie Projekte der kulturellen Bildung und der Diversität zu realisieren. Dafür erhalten die Klangkörper jeweils bis zu 400.000 Euro, insgesamt stehen für das Förderprogramm 4,8 Mio. Euro aus dem Bundeskulturhaushalt zur Verfügung.

Weiterlesen …

Bundesförderung für "Venus & Adonis"

von Ulla Vaasen

Kulturstaatsministerin Claudia Roth hat im August 2022 die Namen der Orchester und Ensembles bekanntgegeben, die durch das Programm „Exzellente Orchesterlandschaft Deutschland“ gefördert werden. Darunter sind neben la festa musicale das Freiburger Barockorchester, die Dresdner Philharmonie, das Ensemble Resonanz, das Mahler Chamber Orchestra und das Jewish Chamber Orchestra. Mit dem Programm werden Orchester und Ensembles darin unterstützt, innovative Arbeitsweisen und Programme sowie Projekte der kulturellen Bildung und der Diversität zu realisieren. Dafür erhalten die Klangkörper jeweils bis zu 400.000 Euro, insgesamt stehen für das Förderprogramm 4,8 Mio. Euro aus dem Bundeskulturhaushalt zur Verfügung.

Weiterlesen …