Vol. II: Requiem

Erneut beschäftigt sich la festa musicale mit der Musik von Gregor Joseph Werner, Kapellmeister und unmittelbarer Vorgänger Joseph Haydns am Hof Esterházy. Die Produktion zeigt, wie kunstvoll und schöpferisch Werner mit den Themen Trauer und Buße umgegangen ist. Er verblüfft in drei Introduktionen zu Karwochen-Oratorien mit souveräner Fugenkunst und verbindet in den zwei Karwochen-Motetten spannungsreich Kompositionstechniken aus dem 16. Jahrhundert mit einer kühnen, progressiven Harmonik. Kontrapunktische Finesse offenbart sich auch in dem dramatischen Requiem mit Solisten, Chor und Posaunenklang. Die polyphone Sonatina leitet schließlich über zu seinem vermutlich spätesten Werk, der A-cappella-Vertonung des Bußpsalms „Miserere mei Deus", die Gregor Joseph Werner in Anlehnung an das berühmte Miserere von Gregorio Allegri geschrieben hat.

Mit seinem zweiten Album setzt Lajos Rovatkay die vielbeachtete Serie mit Werken von Gregor Joseph Werner fort. Eine weitere Aufnahme erscheint im kommenden Jahr.

16,00 €

zzgl. 3,00 € Versand
Bestellung per E-Mail

Hörprobe
Video bei YouTube

Booklet
Download PDF [3.1 MB]

℗ & © 2022 Ludger Böckenhoff, Audite, LC 04480, Bestellnummer 97.808, EAN 4022143978080, Erscheinungsdatum: 4. November 2022